H E L G O L A N D 2020

24 Aug

Die schwierigen Bedingungen, die das Jahr bislang mit sich geführt hat, nahmen auch vor Helgoland nicht Halt.

Eine Woche vor unserer Ankunft wurde den Bremerhavenern ihre  Stegplatzreservierung im Nord-Osthafen storniert. Die wenigen freien Plätze wurden nur noch tageweise, nach dem Motto „wer zuerst kommt…“ vergeben. Es kam noch schlimmer – nachdem der OC6 am Südstrand vom Trailer gewuchtet und zusammengebaut war, verweigerte der Hafenmeister generell einen Stegplatz, da diese nur für Segel- & Motorboote vergeben würden – lange Gesichter – was nun????

Continue reading

Unser Vereinsangebot:

28 Jul
Der Herforder Kanu Klub e. V. hat in über 90 Jahren Wassersport immer wieder neue Sportarten integriert und nicht zuletzt deshalb erfolgreiche Teilnehmer an Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften hervorgebracht. Alle Mitglieder verbindet die Liebe zum Wassersport mit adäquaten Trainingsmöglichkeiten – und diese sind nur möglich, wenn der Wasserstand der Werre erhalten bleibt! Mehr dazu hier.

Die Ostsee ist KEIN Ententeich (Teil II)

30 Jun

Immer wenn die „Hawaiianer“ kommen“, ruft uns der Fischer Thilo bei unserer Ankunft in Rerik schon von weitem zu: „haben wir Schietwetter“!

Und so ganz unrecht hat er damit nicht. Gerade einmal 15 – 16 Grad hat die Luft (Wasser 19!!!) und 5 – 7 Windstärken blasen uns aus Nordwest auf der Seebrücke entgegen. An deren Ende haben die Wellen bereits 1,5 Meter Höhe – Erinnerungen aus 2017 werden wach, wo wir bei ganz ähnlichen Bedingungen am Hawaiians Sportsfestival teilgenommen haben. Aber plattes Wasser haben wir zuhause genug und darum sind wir hier!

Ich nutze den Donnerstagnachmittag für mein erstes Wellentraining in diesem Jahr. Christoph hat es da ein bisschen besser, da er Ende Mai bereits eine Woche beim ALLWAVE-Cup an der toskanischen Küste schwabbeliges Wasser unterm Boot hatte. Aber so richtig Spass macht das heute auch nicht – eine halbe Stunde gegen Wind und Welle rauskämpfen und in 5 Minuten reinsurfen. Und die Aussichten für die Regatta ins 23 Kilometer entfernte Börgerende am Freitag sehen auch nicht so rosig aus, da der Wind (und somit auch die Welle) noch mehr auf Nord drehen soll. Das bedeutet das wir gut und gerne über die Hälfte der Strecke nicht den ersehnten Downwind (Rückenwind) haben werden.

Freitag 

Hawaiian Sportsfestival 2018  

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT OC1 & Surfski

Continue reading

7. OCO Downwind-Regatta

31 Jul

Jens Steffen bei der grössten Oceansport-Regatta Deutschlands

Der Urlaubstag hatte sich gleich mehrfach gelohnt!

Bereits am Freitagmorgen um 7:00 Uhr habe ich mich auf auf den Weg  nach Warnemünde aufgemacht um möglichst noch eine Trainingseinheit zum „Einschwabbeln“ auf der Ostsee absolvieren zu können. Völlig überraschend gab es keinerlei Verkehrsaufkommen, sodass ich trotz Jückelei mit höchstens 110 Km/h bereits nach 4 Stunden und 5 Minuten am Strand ⛱ stand. Dadurch hatte ich noch genügend Zeit mich vor Ort mit Bananen🍌, Äpfeln 🍎 und der obligatorischen Prinzenrolle 🍪 zu versorgen, bevor der verabredete Trainingstermin mit den OC-Kumpels anstand. Continue reading

Offshore-Kanu vom Feinsten

29 Jun

Jens und Christoph beim Hawaiian Sportsfestival in Rerik

Lohnt es sich überhaupt noch einen Bericht über das Hawaiian Sportsfestival in Rerik an der Mecklenburger Ostseeküste zu schreiben wenn man das siebte Mal an dem Event teilnimmt?  UND OB!

Denn 1.) bietet die Ostsee jedes Jahr ein ganz anderes Bild                                                                                               2.) Wind und Wetter sind immer anders und                                                                                                   3.) die Regatten gestalten und entwickeln sich auch immer weiter. Continue reading

Jens Steffen auf Wattenmeerfahrt

3 Jun

Die Tourenpläne hatte ich bereits Anfang des Jahres im Internet von der DKV-Seite herunter geladen, ausgedruckt und in unsere Bootsschuppentür ausgehängt. Aber wie das so ist – bei jedem Training läuft man daran vorbei und nimmt es kaum noch war. Und so kam es das ich eine Einladung des Kanu Club Norden, zu einer geführten Nordseetour für Seekajakfahrer, erst knapp zwei Wochen vor dem Termin wahr nahm. Kurzfristig meldete ich mich noch an. Continue reading