Trainingslager 2015

9 Jul

Letzte Woche fand für die Jugend von Montag bis Mittwoch ein Trainingslager statt. Leider waren viele unserer Athleten im Urlaub und wir waren so zu fünft.

Morgens wurde gemeinsam gefrühstückt und gleich danach gings zum Cross fit Training in die sogenannte „Box“ in Löhne. Dort wurde hart trainiert und an unser aller Grenzen gegangen. den nächsten Tag hatte wir alle Muskelkater, aber es ging gleich wieder los in die Box. Mittags wurde ebenfalls zusammen gegessen und gelacht. Am frühen Nachmittag ging’s dann auf’s Wasser zum nächsten Training. Abends waren wir alle fertig, hatten aber trotzdem Spaß zusammen. Nach einem gemeinsamen Abendessen vom Grill blieb die Jugend zusammen mit Christopher bei den Zelten um dort zu übernachten und unser Trainer Christoph sowie unser Co-Trainer Mike verabschiedeten sich von uns. Für einige war die Nacht kurz, aber das hielt keinen auf!

Zeltlager
unser kleines Camp

Zum Schluss ein großes Dankeschön an unseren Trainer Christoph, der das Camp ermöglichte, an unseren Co-Trainer Mike, der uns nach Löhne fuhr, und an Christopher, ohne den wir nicht am Verein hätten übernachten können, wegen Verantwortung und so 😀

Es war wirklich sehr schön und ich denke, wir hatten alle Spaß 😉

 

unser neustes Baby!

5 Okt
IMAG0286
Kira im neuem Boot
IMAG0280
Torben im neuem Boot

Zum Ende der Saison freue ich mich bekannt zu geben, dass die Jugend nun ein weiteres Rennboot bekommen hat! Es ist ein Warrior von der Marke Plastex. Es ist so gut wie neu, aus dem Jahr 2013 und war nur drei Monate überhaupt auf dem Wasser. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wer das neue Jugendboot fahren darf.

Infoseite Kanu-Rennsport

22 Dez

was ist das?

kanurennsport logoSchnelle schmale Boote, rotierende Paddel – Rennboote sind einzig gebaut um maximalen Speed zu erreichen!

Der Kanu-Rennsport gehört zu den faszinierensten Wettkampfsportarten die es gibt.

Sportler die sich im direkten Vergleich mit anderen messen!

Boot gegen Boot geht es darum, so schnell wie möglich ins Ziel zu gelangen.

Dabei sind Kraft, Ausdauer, Technik und Feingefühl beim Umgang mit Paddel und Boot im Element Wasser gefragt.

Kanu-Rennsport

Neben den Einzeldisziplinen ist Kanu-Rennsport aber auch ein echter Mannschaftssport.

Im Zweier, Vierer und im Achter (Canadier) ist der Teamsportler genau richtig.

Gemeinsam ein Boot in Fahrt zu bringen, ist ein tolles Erlebnis – höchste Geschwindigkeit erreicht es nur, wenn alle Teammitglieder technisch richtig, gleichmäßig, kraftvoll und rhythmisch abgestimmt, zusammen arbeiten.

Der Kanu-Rennsport ist -neben dem Kanu-Slalom- eine der beiden olympischen Sparten im Kanusport.

 

Berichte Kanu-Rennsport