SuP-Workshop auf der Werre

Donnerstag, 16. Mai 2019…..Außentemperatur 10,5 ° C, guter westfälischer Dauerregen….

Na, da kann man ja ruhig mal einen Stand-up-Paddel Kurs auf der Werre machen. Herrje, war das vielleicht kalt!

Die Eisheiligen haben ihren Auftrag dieses Jahr sehr ernst genommen.

Aber dafür habe ich mich sehr gefreut, das Christoph Krahe von seiner Firma supstitut.de aus Bad Oeynhausen für einen SUP Workshop kam.

Und es hat trotz des Wetters jede Menge Spaß gemacht.

Los ging es natürlich erst mit der Theorie zur Technik und zur Handhabung des Bretts und auch die ein oder andere, im Zweifelsfall lebenswichtige, Verhaltensregel würde erläutert.

Christoph hatte für jeden ein eigenes Board dabei, so dass wir alle gleich die Theorie in die Praxis umsetzten konnten.

Ganz schön wackelig am Anfang, aber schon nach kurzer Zeit trauten wir uns alle zu stehen, zu wenden und ordentlich Fahrt aufzunehmen.

Allein schon der Anblick von 9 fröhlich-frierend begeisterten Paddlern im kalten Regen auf der Werre hat den ein oder anderen Spaziergänger wohl in ungläubiges Staunen versetzt. Die Wagemutigeren von uns machten sogar schon „Spaziergänge“ auf ihren Brettern.

Christoph hätte uns wohl gerne noch einige Tricks und Stunts gezeigt, aber da keiner bei der Kälte ins Wasser fallen wollte, haben wir das einstimmig auf sonnigeres Wetter vertagt.

Ebenso das anschließende Grillen, dafür haben wir dann halt länger warm geduscht. 🙂

(Geschrieben von Susanne Schirmer)

Getagged mit: , ,