Werre Dragons absolvieren die erste Regatta des Jahres in Minden

Die „Alte Fahrt“ in Minden ist die erste Regatta des Jahres für die Werre Dragons. Der Tradition folgend, war das Wetter bisher immer zum Abgewöhnen. Diesmal kam es aber ganz anders. Das Wetter zeigte sich, mit 20 °C und blauem Himmel von seiner besten Seite. „Die ungewohnte Wettersituation führte möglicherweise auch zu dem etwas verpatzen ersten Vorlauf“, so Gabriele Schmitz, sportliche Leiterin des Herforder Kanu Klubs.

Kampf um den 3. Platz im kleinen Finale

Jedoch ließ sich die Mannschaft um Team-Captain Jens Meihöfener nicht vom ersten Vorlauf beeindrucken und kämpfte sich in den folgenden 3 Läufen wieder ins Rennen zurück. So reichte es dann nach den Vorläufen doch noch für das kleine Finale um Platz 3. Im Finallauf musste sich das Team, das am Ende wirklich alles richtig gemacht hatte, jedoch ganz knapp der gegnerischen Mannschaft, den Kanaldrachen aus Bad Essen, geschlagen geben. So landeten die Werre Dragons nach einem spannenden Finallauf schließlich auf dem 4. Platz. „Alles in Allem eine wirkliche schöne Regatta mit tollen Teammomenten“, resümiert Schmitz.