Weser Marathon 2018

Gold auf der Mörderstrecke

Seit 48 Jahren fahren muskelbetriebene Boote von Hann. Münden nach Hameln. Das sind 135 km – an einem Tag. Wenn man den Shuttle-Service in Anspruch nimmt, sind  Zelt und Schlafsack schon am Ziel – also mussten Boot und Fahrer auch dort hin.

Ein gutes Wintertraining auf der Hausstrecke des HKK vor dem Bootshaus in Herford und ein geliehenes Seekayak von einem Händler aus Minden halfen, diese Strecke in einer Zeit unter 12 Stunden zu bewältigen.

Es gab auch Silber und Bronze für Strecken bis Beverungen bzw. Holzminden. Von den 1400 auch internationalen Gästen wählten aber doch fast 300 Sportler die lange Strecke – wenn man schon mal da ist!

Auch Ruderboote, Kajak´s und ein Drachenboot waren zu sehen.